Über uns

Das Genussfeld

Das heutige Genussfeld ist seit Generationen im Besitz der Familie Matzner, die seit vielen Jahren dort konventionelles Gemüse anbaute. Ursprünglich wurde es lediglich für den Eigenbedarf bestellt, bis Nachbarn, Freunde und Bekannte sich für die Naturprodukte interessierten.

Vor mehr als 20 Jahren begannen wir, mit befreundeten Gärtnereien, Saatgutlieferanten sowie privaten Samenarchiven Kontakt aufzunehmen und sowohl klassische als auch marktunübliche Gemüsesorten zu pflanzen.  


Heute wachsen im Genussfeld Gemüsesorten, die im Lebensmitteleinzelhandel nicht üblich sind. Für europäische Verhältnisse exotische Gemüsearten stehen neben Kartoffeln die zum Ende des 19. Jahrhunderts gezüchtet wurden.

Was unsere Produkte so besonders macht

Natürlich !

    - Als Selbstversorger aus Überzeugung arbeiten wir natürlich.
    - Wir verwenden ausschließlich Gentechnikfreies Saat- und Pflanzgut.
    - Anbau und Nutzung historischer Pflanzen und Sorten hilft,
      die natürliche Vielfalt der Nutzpflanzen zu erhalten und beugt der industriellen genetischen Verarmung vor.
    - Wir verarbeiten unsere Produkte auf natürliche Weise, ohne den in der Nahrungsmittelindustrie üblichen Chemiecocktail.


Die Mischung machts !

Wir sind stets auf der Suche nach neuen oder oder bereits vergessenen Pflanzen und Aromen. Um Ihnen dieses Erlebniss zu bieten, bepflanzen wir in jedem Jahr einen Teil unserer Fläche mit Testkulturen moderner und historischer Pflanzen. Ehrlicher Geschmack, den Sie vielleicht noch aus Oma's Garten kennen, bei uns lebt er weiter! So entstehen interessante Variationen, die Sie erleben müssen!

 

Was wächst auf dem Genussfeld ?

Jede Ernte bietet jedes Jahr etwas Besonderes. Wir bemühen uns, neue Sorten auf den Anbauflächen des Genussfeldes zu etablieren. Dabei kommt er zu immer neuen, frischen Ergebnissen und Erlebnissen.

Zuletzt angesehen